Topas 5.1

Heel mooie subwoofer systeem met surround speakers.

Deze zijn massief aluminium en zien er geweldig uit.
Center subwoofer en sattelieten……….

Hier een Duitse liefhebber over de set.

Pro: sehr guter Klang, gutes Design, gute Verarbeitung
Kontra: hoher Preis, –

Empfehlenswert? ja

Kompletter Erfahrungsbericht

Als alter Musikfan, habe ich mir schon vor Zeiten eine recht gute Stereoanlage gekauft. Am Anfang war ich auch sehr zufrieden mit dem Klang doch nach und nach habe ich gemerkt, dass die Boxen etwas nachlassen und meinen Ansprüchen nicht länger entsprechen. Auf der Suche nach neuen Boxen habe ich so einige Produkte getestet und dabei weniger auf den Preis, als auf die Qualität geachtet. So hat es nicht lange gedauert, biz mir ein Händler die Topas Serie 5.1 vorgeführt hat. Ich war schon beim ersten Ton überzeugt, dass die Boxen genau das Richtige für meine Anlage sind.

Der Klang hat mich sofort überzeugt und auch das Design und die besondere Qualität der Verarbeitung haben mir durchaus gefallen. Der Schreck kam dann erst, als ich auf den Preis von 499 Euro schaute, doch die Lesitung hat mich überzeugt und so entschloss ich mich, das Geld nach und nach aufzubringen, um mein Zimmer mit ganz besonderem Klang auszustatten. Es dauerte dann eine Zeit, bis ich das Geld zusammen hatte, doch dann konnte ich sie endlich kaufen.

Für mein Geld habe ich also ein 6-teiliges Boxen-System bekommen bestehend aus einem Subwoofer, einem Center und 4 Sateliten Boxen. Die Gehäuse der Boxen bestehen aus Aluminium, was nicht nur sehr schön anzusehen ist, sondern auch den resonanzarmen Sound unterstüzt. Bei der Installation der Boxen fiel mir auf, wie leicht das System doch in Gang zu bringen ist. Bei dem einzigartigen Sound könnte man denken, dass dies besonders schwierig sei, doch dank sehr guter Klemen für die anschlüsse und der im Paket enthaltenen ausreichend langen Kabel, war es eine Sache von wenigen Minuten. Die meiste Zeit habe ich dafür gebraucht, mich zu entscheiden, wo ich die Boxen hinstelle. Nach mehreren Versuchen solte aber jeder schnell die richtigen Positionen für seinen Raum finden.
Was man auf dem Foto nicht unbedingt erkennen kann ist, dass die Lautsprecher sehr kompakt sind. Sie sind nicht nur sehr leicht, wegen ihres Aluminiumgehäuses, sondern auch recht klein. Der Subwoofer passt mit seinen 250 * 350 * 350 mm in jedes Regal und auch die Sateliten-Boxen finden mit 74* 106* 82 mm einen sicheren Platz, um ihren Wundersound zu versprühen. Das Center-Teil ist 160 * 74 * 82 mm groß, so dass ich insgesamt keine Probleme hatte, Platz für die einzelnen Segmente zu finden, zumal die forschönen Gehäuse manchen Ort noch zu verschönern vermögen.

Aber jetzt zu dem Wichtigsten: Dem Klang. Als ich alles fertig installiert hatte und den rechten Platz für die Boxen gefunden habe, habe ich die Boxen zum ersten mal mit “Buenos Dias Messias” von den Fantastischen Vier ausprobiert und ich kann nur sagen, ich war hin und weg. Der Realismus des Klangs ersteckte sich über mein ganzes Zimmer, ich kam mir vor, als sei ich auf einem Live-Konzert und die Künstler sein nur ein paar Meter von mir entfernt. Durch Umstellen der Boxen konnte ich den Sound sogar noch weiter optimieren. Neben HipHop klingen natürlich auch andere Musikrichtungen einfach hervorragend mit den Boxen. zum Beispiel Pop, Rock und sogar Heavy Metall. Auf Wunsch eines Freundes hab ich auch mal kurz Techno abgespielt, obwohl das absolut nicht meine Richtugn ist aber auch hier konnte ich nicht über den Klang der Boxen meckern.

Insgesamt ist das System also etwas für jeden, der gerne und vor allem viel Musik hört, denn der Preis von knapp 500 Euro haut schon rein, so dass es sich nur bei regelmäßigem Gebrauch lohnt, die Boxen zu kaufen, dann hat man aber auch jedes malaufs neue seinen Spaß daran und möchte garnicht mehr wissen, wie es ohne diese Klangwunder war.

Advertenties